Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Opposition zieht vernichtende 100-Tages-Bilanz

Wiesbaden Opposition zieht vernichtende 100-Tages-Bilanz

SPD und Grüne haben drei Monate nach Antritt der Regierung unter Führung von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) eine vernichtende Bilanz gezogen.

Voriger Artikel
Winzer an der Bergstraße lesen Eiswein
Nächster Artikel
Commerzbank: Weiterer Jobabbau wird schwieriger

Der Ministerpräsident von Hessen, Volker Bouffier (CDU).

Wiesbaden. Der SPD-Fraktionschef im hessischen Landtag, Thorsten Schäfer-Gümbel, sagte am Donnerstag, die Regierung sei taten- und ideenlos. Sie habe keine einzige inhaltliche Initiative auf den Weg gebracht, sagte Schäfer-Gümbel in einer Bilanz knapp 100 Tage nach Amtsantritt der CDU/FDP-Regierung in Wiesbaden. Die Regierung beschäftige sich nur mit dem Erhalt ihrer Macht. Grünen-Fraktionschef Tarek Al-Wazir sagte, es sei völlig unklar, wohin es mit Hessen unter Bouffiers Führung gehen solle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel