Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Opposition kritisiert Schulgesetzentwurf
Mehr Hessen Opposition kritisiert Schulgesetzentwurf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 19.10.2010
„Abenteuerliche" Vorschläge gegen den Lehrermangel. Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP).

Wiesbaden. „Der Unterricht an unseren Schulen muss von voll ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern durchgeführt werden und diese sollen auch künftig ordentliche Mitarbeiter des Landes sein", forderte der SPD-Landtagsabgeordnete Günter Rudolph am Montag. Die Linke nannte die Vorschläge von Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) im Entwurf für ein neues Schulgesetz „abenteuerlich". Werde auf Personaldienstleister zurückgegriffen, sei dies eine Legalisierung von Leiharbeit an Schulen. Außerdem gehe es der Ministerin um bildungs- und sozialpolitische Verschlechterungen. Der Entwurf soll voraussichtlich Anfang 2011 in den Landtag eingebracht werden.