Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Opel feiert Firmenjubiläum bescheiden
Mehr Hessen Opel feiert Firmenjubiläum bescheiden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:06 17.08.2012
Opel - Gegründet von Adam Opel im August 1862. Quelle: Arne Dedert
Anzeige
Rüsselsheim

Das Rüsselsheimer Stammwerk öffnet beispielsweise am 22. September seine Pforten für Fans und die Familien der Beschäftigten.

Man wolle unterstreichen, wie stark das Unternehmen in seinem Umfeld gewachsen sei, teilte Opel mit. Es solle ein Fest mit der Region für die Region werden, an dem sich auch zahlreiche Vereine und Verbände beteiligten.

Weit pompöser hatte Opel sein 125-jähriges Bestehen im Jahr 1987 gefeiert. Als Festredner im Rüsselsheimer Theater hatte der damalige Kanzler Helmut Kohl (CDU) bei den Unternehmen größere Ausbildungsanstrengungen eingefordert und die Einführung bleifreien Normalbenzins angekündigt. Der damalige Opel-Chef Horst W. Herke hatte den Kanzler in einem Opel Torpedo aus dem Jahr 1911 abgeholt.

Firmengründer Adam Opel hatte im August 1862 in Rüsselsheim mit dem Bau von Nähmaschinen begonnen. Später kamen Fahrräder, Motorräder und nach Adam Opels Tod auch Automobile hinzu. Das Unternehmen entwickelte sich schnell zu einem der größten Autohersteller in Europa und gehört seit 1929 zum US-Konzern General Motors (GM).

Das Firmenjubiläum zum 150-jährigen Bestehen hat bei einigen Opel-Fans für Stirnrunzeln gesorgt, weil erst 1999 Sondermodelle zum 100. Opel-Geburtstag herausgekommen waren. Doch damals wurde nur der Beginn der Autoproduktion zum Anlass einer Marketing-Aktion genommen.

dpa

Anzeige