Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Opel: Gespräche zur Allianz mit Peugeot kommen gut voran

Auto Opel: Gespräche zur Allianz mit Peugeot kommen gut voran

Der Autobauer Opel sieht sich bei den Verhandlungen zur Zusammenarbeit mit dem französischen Partner PSA Peugeot-Citroën auf einem guten Weg. 

Voriger Artikel
Commerzbank rechnet mit schwierigem Rest des Jahres
Nächster Artikel
Vier von zehn Kindern in hessischen Kitas mit ausländischen Wurzeln

Opel will mit PSA Peugeot-Citroën zusammenarbeiten.

Quelle: Marius Becker/Archiv

Rüsselsheim. Medienberichte, die Opel-Mutter General Motors (GM) habe entschieden, die Plattform des nächsten Opel-Mittelklassemodells nicht an den französischen Partner weiterzugeben, wiesen die Rüsselsheimer entschieden zurück: "Die Absicht ist, Fahrzeugarchitekturen gemeinsam zu entwickeln, wenn sich das finanziell rechnet", sagte eine Opel-Sprecher am Mittwoch der dpa in Frankfurt: "Wir sind noch mitten in den Gesprächen und es ist völlig verfrüht zu sagen, das sei von GM abgelehnt worden. Das ist falsch."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel