Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Opel-Betriebsrat Klaus Franz hört auf

Auto Opel-Betriebsrat Klaus Franz hört auf

Der langjährige Betriebsratschef von Opel, Klaus Franz, hört auf. Er werde zum Jahresende in die passive Phase der Altersteilzeit eintreten, teilte der 59-Jährige am Dienstag in Rüsselsheim mit.

Voriger Artikel
Einbrecher wird von Polizei befreit
Nächster Artikel
IG Metall plädiert für NPD-Verbot

Klaus Franz tritt als Betriebsratschef zurück. Archivfoto: Uwe Anspach

Rüsselsheim . Er könne diesen Schritt nach der erfolgreichen Rettung von Opel guten Gewissens tun. Franz hatte als Gesamtbetriebsratsvorsitzender und Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats in den Jahren 2008/2009 eine entscheidende Rolle im Kampf um dem in letzter Minute abgeblasenen Verkauf des kriselnden Autoherstellers gespielt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel