Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Opel-Betriebsrat: GM-Chef Whitacre sendet positive Signale

Automobilindustrie Opel-Betriebsrat: GM-Chef Whitacre sendet positive Signale

Bei der Sanierung von Opel zeigt sich die Spitze der US-Mutter General Motors (GM) nach Betriebsratsangaben kompromissbereit.

Voriger Artikel
Gießener Häftling auf Freigang geflohen
Nächster Artikel
Ein-Personen-Fraktionen sollen möglich werden

Die Spitze von GM zeigt sich kompromissbereit. (Archiv)

Quelle: dpa

Rüsselsheim. GM-Chef Ed Whitacre habe bei einem Treffen mit dem Opel-Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Klaus Franz am Montag in Detroit betont, dass GM "keine Konflikte mit Arbeitnehmervertretungen und Regierungen" wolle, teilte der Betriebsrat am Dienstag in Rüsselsheim mit. Bei den Gesprächen sei es um den weltweiten Vertrieb von Opel- und Vauxhall-Autos gegangen, aber auch um Alternativen für das von der Schließung bedrohte Werk Antwerpen und die Umwandlung der Adam Opel GmbH in eine Aktiengesellschaft. "Die Signale sind sehr ermutigend", sagte Franz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen