Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Oettinger wirbt in Hessen für Handelsabkommen mit USA
Mehr Hessen Oettinger wirbt in Hessen für Handelsabkommen mit USA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 19.05.2014
EU-Energiekommissar Oettinger (r.) mit Volker Bouffier. Quelle: F.v.Erichsen
Wiesbaden

Die EU werde bei den Verhandlungen darauf achten, dass europäische Verbraucherschutzstandards eingehalten werden.

Oettinger berichtete Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) auch über die Bemühungen der Europäischen Union, den russisch-ukrainischen Konflikt um Gaslieferungen zu lösen. Daran hänge nicht nur die Versorgungssicherheit der 28 EU-Mitglieder, sondern auch der Republik Moldau und des Westbalkans. Oettinger hatte vormittags in Berlin mit russischen Vertretern gesprochen und nach eigenen Angaben Fortschritte erzielt.

Bouffier äußerte sich zuversichtlich, dass Russland die Gas-Verträge mit Deutschland einhalten werde. Ein wirtschaftsstarkes Land wie Hessen sei auf sichere, saubere und bezahlbare Energie angewiesen.

Auch an einer Sitzung des hessischen Kabinetts nahm Oettinger teil, der früher CDU-Ministerpräsident von Baden-Württemberg war. Die Krise in der Ukraine zeige, wie wichtig Europa als Friedensunion sei, sagte er. Vor der Wahl zum Europäischen Parlament am kommenden Sonntag (25.5.) rief Oettinger dazu auf, Parteien zu wählen, die an Europa mitarbeiten, nicht es untergraben wollten.

dpa