Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Neuerwerbung zeigt seitenweise Picasso in Rot

Kunst Neuerwerbung zeigt seitenweise Picasso in Rot

Ein Buch, das der Maler Pablo Picasso über Seiten hinweg in Blutrot illustrierte, hat das Klingspor Museum in Offenbach erworben.

Voriger Artikel
Bahnstrecke zwischen Gießen und Frankfurt gesperrt
Nächster Artikel
Erster Schnee im Taunus

Klingspor Museum in Offenbach erwirbt illustriertes Picasso Buch

Quelle: dpa

Offenbach. In dem Band fasste Picasso (1881-1973) die "Totengesänge" des Autors Pierre Reverdy komplett ein. Damit weiche der spanische Maler von den sonst üblichen Einzeldarstellungen ab und hebe die Trennung von Text und Bild auf, teilte das Museum anlässlich der Präsentation am Montag mit. "Le chant des Morts" (Totengesänge) erschien 1948 im Pariser Verlag Tériade. Das Buch ergänzt die Sammlung von Malerbüchern des auf Schriftkunst spezialisierten Museums. Die Ernst von Siemens Kunststiftung aus München unterstützte den Erwerb; zum Kaufpreis machte das Museum aber keine Angaben. Dem Publikum wird der Band erstmals am 13. November gezeigt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Museums: http://www.klingspor-museum.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen