Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Neuer Tatort mit Tukur soll wieder überraschen

Medien Neuer Tatort mit Tukur soll wieder überraschen

Der "Tatort" mit Ulrich Tukur ist immer für eine Überraschung gut - die fünfte Folge wird keine Ausnahme werden. "Auch diese Produktion wird wieder mit einer Besonderheit aufwarten", verriet der Hessische Rundfunk (hr).

Voriger Artikel
Handgemenge im Kaisersaal: Frankfurter OB-Kandidat vor Gericht
Nächster Artikel
Preis für Farbenpracht: Malerin Grosse in Wiesbaden geehrt

Schauspieler Ulrich Tukur.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Heusenstamm/Frankfurt. Einzelheiten sollen bei einem Pressetermin am heutigen Dienstag in Heusenstamm (Kreis Offenbach) verkündet werden. Dort gastiert derzeit die Filmcrew rund um Tukur, der den LKA-Ermittler Felix Murot spielt. Noch bis zum 18. Dezember wird die neue Folge mit dem Arbeitstitel "Wer bin ich?" im Rhein-Main-Gebiet gedreht. Wieder mit dabei ist auch Barbara Phillip als Assistentin Magda Wächter. Regie führt Bastian Günther, von dem auch das Drehbuch stammt.

Der im Oktober im Ersten ausgestrahlte Murot-Tatort "Im Schmerz geboren" hatte auch wegen der hohen Leichenzahl - insgesamt wurden etwa 50 Leichen gezählt - für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Über neun Millionen Menschen schalteten damals ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama