Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Närrische Tage in Hessen bleiben frostig

Umzugswetter Närrische Tage in Hessen bleiben frostig

Die Narren in Hessen müssen weiter bibbern: Am Rosenmontag steigen die Temperaturen nicht über die Null-Grad- Marke und es ist stark bewölkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag vorhersagte.

Voriger Artikel
Polizist rettet Frau aus eiskalter Fulda
Nächster Artikel
Fastnachtsumzüge bei Schnee und eisiger Kälte

Straßenkarneval bleibt in Hessen in diesem Jahr ein eiskaltes Vergnügen.

Quelle: Archivfoto

Offenbach. In der Nacht zum Dienstag schneit es in Nordhessen örtlich, in Südhessen bleibt es meist trocken, aber wolkig. Die Temperaturen sinken auf bis zu minus elf Grad. Tagsüber bleibt es trocken. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen minus vier und plus zwei Grad. Neuer Schnee zieht am Aschermittwoch von Südwesten her ins Land. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt kann es auch regen. Am Boden droht Glatteisgefahr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen