Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Nach Ehestreit: Frau mit Küchenmessern bedroht

Kriminalität Nach Ehestreit: Frau mit Küchenmessern bedroht

Mit Küchenmessern soll ein betrunkener Mann im nordhessischen Eschwege auf seine Frau losgegangen sein. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, soll der Mann seiner Frau am Montagabend nach einem Streit ins Gesicht geschlagen und sie mit Messern bedroht haben.

Voriger Artikel
Angriffe in Uni-Nähe: Polizei geht Hinweisen nach
Nächster Artikel
Junge Union will Reformationstag als zusätzlichen Feiertag

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Eschwege. Die 33-Jährige habe sich daraufhin in einem Zimmer eingeschlossen und sei später zu einer Bekannten geflüchtet. Diese rief die Polizei. Als die Beamten in der Wohnung ankamen, sei der Mann stark betrunken gewesen. Sie nahmen ihm Blut ab und stellten die Messer sicher. Der 50-Jährige bekam eine Anzeige wegen Bedrohung und Körperverletzung, er darf sich seiner Frau nicht mehr nähern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen