Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Nach Brechdurchfall-Epidemie Vorermittlungen gegen Sodexo

Gesundheit Nach Brechdurchfall-Epidemie Vorermittlungen gegen Sodexo

Nach der Brechdurchfall-Epidemie hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt Vorermittlungen gegen den Caterer Sodexo eingeleitet. "Es wird erst einmal aufgeklärt, wie der Hintergrund der ganzen Sache ist", sagte Oberstaatsanwalt Klaus Reinhardt am Mittwoch zu einem entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung.

Voriger Artikel
Autobahn 5 nach Lastwagen-Brand gesperrt
Nächster Artikel
Ein Jahr Frankfurter Landebahn: Gegner machen zur Landtagswahl mobil

Erdbeeren aus China machten 11000 Kinder krank.

Quelle: S. Stache/Archiv

Darmstadt. In etwa zwei Wochen könne feststehen, ob es ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung geben werde. Wegen verseuchter Tiefkühl-Erdbeeren aus China waren in Ostdeutschland rund 11.000 Kinder und Erwachsene erkrankt. Die Staatsanwaltschaft ist für Sodexo zuständig, da der Sitz der Firma im benachbarten Rüsselsheim liegt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel