Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° heiter

Navigation:
Mutter und Sohn schmuggeln Heroin

Wiesbaden Mutter und Sohn schmuggeln Heroin

Gemeinsam mit seiner Mutter soll ein 40- Jähriger erhebliche Mengen Heroin aus den Niederlanden nach Wiesbaden geschmuggelt haben.

Wiesbaden. In der Wohnung einer Auftraggeberin fand die Polizei nach Angaben von Freitag „300 Gramm frisch importiertes Heroin". Drogenfahnder nahmen Mutter und Sohn fest. Die beiden sollen mehrfach bis zu einem halben Kilo Rauschgift aus den Niederlanden eingeführt haben. Der Polizei erklärte die Mutter, sie habe den Wagen gesteuert, weil die Ausflüge immer so angenehm gewesen seien. Die 65- Jährige habe aber geahnt, dass an den Fahrten etwas faul sei. Mutter und Sohn kamen auf freien Fuß, die Auftraggeberin in Untersuchungshaft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel