Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mutter die Treppe hinunter gestoßen

Prozess Mutter die Treppe hinunter gestoßen

Die Tötung seiner eigenen 84 Jahre alten Mutter wird von heute an einem Diplom-Mathematiker vor dem Landgericht Frankfurt zur Last gelegt.

Voriger Artikel
Medizintourismus ist Rarität
Nächster Artikel
Räuber überfällt Supermarkt

Ab heute muss sich ein Diplom-Mathematiker für den Mord an seiner Mutter vor Gericht verantworten.

Quelle: Archivfoto

Frankfurt. Die Tat ereignete sich im Juni dieses Jahres in Frankfurt-Nied. Nach einem Streit über den Verkauf ererbten Immobilienvermögens stieß der 53 Jahre alte Sohn die Mutter die Kellertreppe hinunter und ließ sie liegen. Der Angeklagte ist stark zuckerkrank und soll vor der Tat von der Mutter mit Nahrungsentzug bedroht worden sein. Er gilt auch als psychisch krank, so dass eine dauerhafte Einweisung in die Psychiatrie von der Staatsanwaltschaft beantragt wurde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel