Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Mutmaßliches Mitglied einer Syrien-Terrorgruppe angeklagt
Mehr Hessen Mutmaßliches Mitglied einer Syrien-Terrorgruppe angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 27.04.2015
Der Angeklagte ist ein 28-jähriger Deutsch-Marokkaner. Quelle: Uli Deck/Archiv
Karlsruhe/Frankfurt

Ihm wird vorgeworfen, als Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung "Jabhat al-Nusra" eine Waffenausbildung durchlaufen und dadurch eine schwere staatsgefährdende Gewalttaten vorbereitet zu haben. Der Mann sei 2013 über die Türkei nach Syrien gereist und habe sich dort der islamistischen Gruppierung angeschlossen, teilte die Behörde am Montag mit. Nach der Waffenausbildung habe er sich an einem Kampfeinsatz beteiligt. Mitte 2014 sei der Angeschuldigte wieder nach Deutschland zurückgekehrt und dort im Oktober festgenommen worden. Seitdem sitzt er in Untersuchungshaft.

Ziel der "Jabhat al-Nusra" sei die gewaltsame Errichtung eines auf der Scharia gegründeten Gottesstaates. Bis Ende 2014 habe die Gruppe in Syrien insgesamt mehr als 1 500 Anschläge verübt, bei denen mindestens 8 700 Menschen getötet worden seien.

dpa