Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mutmaßliche Baby-Mörderin bestreitet Erinnerung

Kassel Mutmaßliche Baby-Mörderin bestreitet Erinnerung

Im Kasseler Mordprozess um ein getötetes Baby hat die angeklagte Mutter vor dem Landgericht ausgesagt, sich an die Tat nicht mehr zu erinnern.

Fuldabrück. Erst von ihrem Anwalt habe sie von dem Vorwurf erfahren. Sie wisse nur noch, wie sie das tote Neugeborene in einer Tasche in ihrem Zimmer versteckt habe. "Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wie ich mein Kind getötet habe", sagte die 22-Jährige am Freitag. Die Anklage wirft der 22-Jährigen vor, das kleine Mädchen im Juli 2009 im nordhessischen Fuldabrück auf einer Toilette entbunden und mit Scherenstichen in Brust und Hals sowie Schlägen gegen den Kopf getötet zu haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen