Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Musizieren darbt, Entertainment boomt: Musikmesse beginnt
Mehr Hessen Musizieren darbt, Entertainment boomt: Musikmesse beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 14.04.2015
Die Musikmesse Frankfurt ist bis Samstag geöffnet. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv
Frankfurt/Main

2014 gaben die Deutschen fast eine Milliarde Euro für Instrumente aus, knapp fünf Prozent mehr als 2013. Der Fachhandel habe wenig davon, berichtete der Gesamtverband deutscher Musikfachgeschäfte: Der Umsatz reiner Internethändler sei zwölfmal stärker gestiegen.

Musikverbände beklagten einen "Rückgang des aktiven Musizierens". Die Gründe: mehr digitale Angebote und weniger Musikunterricht. 1329 Aussteller aus 51 Ländern präsentieren sich von Mittwoch an auf der Musikmesse. Bis Samstag werben sie - unterstützt von vielen Musikern - für neue Instrumente, Zubehör, Noten und Dienstleistungen.

"Dem Auf und Ab bei Instrumenten steht eine boomende Event-Technik-Industrie gegenüber", sagte Messe-Geschäftsführer Detlef Braun. Ihr ist die Begleitmesse prolight+sound gewidmet, an der in diesem Jahr 928 Aussteller aus 41 Ländern teilnehmen, so viele wie nie zuvor. Die Entwicklung zeige "steil nach oben", berichtete der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik. Grund sei "die steigende Nachfrage nach spektakulären Inszenierungen".

dpa