Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Museum für Moderne Elektronische Musik kommt
Mehr Hessen Museum für Moderne Elektronische Musik kommt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 23.01.2018
Peter Feldmann (SPD) ist zu sehen. Quelle: Fabian Sommer/Archiv
Frankfurt/Main

Die Organisatoren des Museums wollen jetzt mit finanzieller Hilfe von Sponsoren möglichst bis Ende 2018 ein Museum aufbauen, das alle Facetten der elektronischen Musik abdeckt. Außerdem sollen Querverbindungen zu Video, Design und Mode beleuchtet werden.

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) nannte das Projekt bei der Vorstellung am Dienstag "ein weltweit einzigartiges Kulturprojekt". Die E-Musik sei längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Frankfurter Techno-DJs wie Sven Väth oder Andreas Tomalla ("Talla 2XLC") sind seit den 1980er Jahren auch zu internationalen Größen geworden. Dafür hat sie die Stadt inzwischen auch ausgezeichnet.

Das Museum versteht sich nach dem Willen der Initiatoren auch als "Kulturzentrum" mit Konzerten und Workshops. Außerdem sollen Besucher selbst Musik machen können. Das MOMEM wird in der unterirdischen B-Ebene der Hauptwache die Räume des Kindermuseums beerben, das an seinen angestammten Ort im sanierten Historischen Museum zurückzieht. Allerdings hat das MOMEM nur eine temporäre Bleibe von zwei bis vier Jahren, da die die Stadt die Zone an der Hauptwache umbauen will. Die Museumsmacher zeigten sich aber zuversichtlich, dass sich dann ein anderer "Pop-Up-Ort" in Frankfurt findet.

dpa

Das Hessische Kabinett entscheidet heute in Wiesbaden über den Termin für die Landtagswahl im Herbst. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben den 28. Oktober für den Urnengang vorgeschlagen.

21.09.2018

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018