Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Multimillionär durch Bankfehler - Streit um Zinsen
Mehr Hessen Multimillionär durch Bankfehler - Streit um Zinsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:14 03.05.2012
Anzeige
Quickborn/Friedberg

12 000 Euro Zinsen will der Mann von dem Geldinstitut zurück. So viel Geld hatte ihn vor einem Jahr das zweifelhafte Vergnügen gekostet, mit fremden Millionenbeträgen zu jonglieren.

Als ein Bank-Fehler ihn rund 15 Stunden lang um 200 Millionen Euro reicher gemacht hatte, überwies der frisch gebackene Multimillionär sofort zehn Millionen Euro davon auf sein Girokonto bei seiner Hausbank. Die Onlinebank berechnete dem Mann aus Friedberg (Wetteraukreis) für die zehn Millionen 14,4 Prozent Zinsen - insgesamt 12 000 Euro, die sie von seinem Konto einbehielt. Dieses Geld will der Mann jetzt mit Hilfe des Gerichts zurück bekommen.

dpa

Anzeige