Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Müllmänner retten 2000 Euro vor dem Schredder

Buntes Müllmänner retten 2000 Euro vor dem Schredder

Schreck nach der Müllabfuhr: Ein Frankfurter hat aus Versehen 2000 Euro in den Papierabfall vor seinem Haus geworfen und das erst kurz nach der Leerung der Tonne bemerkt.

Voriger Artikel
Elton John singt beim Hessentag
Nächster Artikel
Frankfurt erinnert an Opfer der Pogromnacht

Frankfurt . Er verständigte sofort die Entsorgungsbetriebe FES, die das Geld in einer achtstündigen Aktion gerade noch vor dem Schredder retten konnten, wie die Stadt und die FES am Mittwoch berichteten.

Die Mannschaft des Altpapiermüllautos war mit ihrer Tour schon am Ende und kurz vor dem Schredder, als der verzweifelte Frankfurter sie anrief. Daraufhin kippten sie den gesamten Inhalt des Müllwagens auf das Gelände der Altpapiersortieranlage - etliche Tonnen. Die Suche nach dem Geld, das der Mann versehentlich in einem Umschlag in den Papiermüll geworfen hatte, dauerte rund acht Stunden.

Der glückliche Frankfurter überließ der Mannschaft der Entsorgungsbetriebe 100 Euro als Finderlohn. Die Müllmänner spenden das Geld nun bedürftigen Frankfurter Kindern für Weihnachtsgeschenke.

Voriger Artikel
Nächster Artikel