Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Mögliche Salmonellenvergiftung - Schüler verlassen Klinik

Taunus Mögliche Salmonellenvergiftung - Schüler verlassen Klinik

17 Gesamtschüler, die mit Verdacht auf eine Salmonellenvergiftung behandelt wurden, haben am Montagabend die Klinik verlassen.

Taunusstein. Die Schüler sind wieder daheim. Das schließe Salmonellen als Verursacher der Magen-Darm-Probleme aber nicht aus, sagte eine Sprecherin des Rheingau-Taunus-Kreises in Bad Schwalbach am Dienstag. Ein Labor müsse den Verdacht noch klären. Zudem seien Proben des Mittagessens in der Schule in Taunusstein genommen worden. Mit Ergebnissen sei erst in den kommenden Tagen zu rechnen. Die Kinder waren am Montag ins Krankenhaus gekommen. Bei Risikogruppen wie Säuglingen, Kleinkindern, alten oder immungeschwächten Menschen können Salmonellen schwere Erkrankungen hervorrufen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel