Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mitsubishi dank Abwrackprämie aus roten Zahlen

Automobilindustrie Mitsubishi dank Abwrackprämie aus roten Zahlen

Dank der staatlichen Abwrackprämie kommt der japanische Autohersteller Mitsubishi in diesem Jahr in Deutschland voraussichtlich aus der Verlustzone.

Hattersheim. "2008 haben wir einen Verlust verkraften müssen; dieses Jahr streben wir den Break-Even an", sagte Mitsubishi Deutschland-Chef Martin van Vugt der Online-Ausgabe von "auto motor und sport". Beim Absatz hierzulande hofft Mitsubishi mit Sitz in Hattersheim bei Frankfurt sein von der Abwrackprämie ausgelöstes Wachstum beizubehalten. Bis Ende September hatte der Hersteller 26 600 Fahrzeuge in Deutschland abgesetzt. Im Gesamtjahr sollen es rund 30 000 Fahrzeuge werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen