Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Mithilfe für Projekt zur Beobachtung von Feuersalamandern

Umwelt Mithilfe für Projekt zur Beobachtung von Feuersalamandern

Nicht alle ärgern sich über Gewitter, einer liebt warmen Regen sogar: der Feuersalamander. "Wenn es am nächsten Wochenende schwül-warm und gewittrig wird, dann sind die Tiere wieder unterwegs", teilte Christian Geske, Naturschutzexperte von Hessen-Forst, am Freitag mit.

Voriger Artikel
Deutschlands erste Professur zu Mensch-Tier-Beziehungen
Nächster Artikel
Trainingsstrecke für Extrem-Mountainbiker im Taunus eröffnet

Das Feuersalamandernprojekt bittet um Mithilfe.

Quelle: Michael Reichel/Archiv

Gießen. Der Biologe betreut ein neues Feuersalamander-Projekt, bei dem Bürger aufgerufen sind, die gelb-schwarzen Tiere beispielsweise beim Waldspaziergang zu fotografieren und den Fundort aufzuschreiben. So wollen die Forscher mehr über die Verbreitung der Art erfahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen