Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Mit 4,1 Promille im ICE unterwegs
Mehr Hessen Mit 4,1 Promille im ICE unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 16.10.2014
Alkohol kann zu massiven Einschränkungen führen. Quelle: Uli Deck/Archiv
Frankfurt/Main

Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte, wehrten sich die Männer dabei vehement und verletzten einen der Beamten leicht.

Die Männer wurden in eine Ausnüchterungszelle gebracht und nach sieben Stunden wieder entlassen. Die Polizei erstattete Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Nach Angaben der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen stören bereits zwei Promille Gedächtnis und Orientierung. Über drei Promille können zur Alkoholvergiftung und schlimmstenfalls zum Tod durch Atemstillstand führen.

dpa