Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ministerium will gegen Ärztemangel vorgehen

Wiesbaden Ministerium will gegen Ärztemangel vorgehen

Angesichts der Praxisschließungen auch in Hessen hat Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) sein Vorhaben bekräftigt, ein Konzept gegen Ärztemangel zu erarbeiten.

Voriger Artikel
Tote und Schwerverletzte bei Beziehungsdrama
Nächster Artikel
Internet-Branche startet Initiative gegen "Botnets"

Hessens Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) will Konzept gegen Ärztemangel erarbeiten

Wiesbaden. Die Situation der Hausärzte müsse Teil der Diskussionen um die allgemeine gesundheitliche Versorgung in Hessen sein, erklärte Grüttner am Mittwoch auf Anfrage in Wiesbaden. Das Sozialministerium werde mit den Kommunalen Spitzenverbänden und der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen Gespräche führen, um einen gemeinsamen Plan zu entwickeln. Ärztevertreter warnten am Mittwoch, schon in wenigen Jahren könne jede vierte Hausarztpraxis unbesetzt sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen