Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Ministerin will elektronische Fußfessel für Fußballrowdys
Mehr Hessen Ministerin will elektronische Fußfessel für Fußballrowdys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 26.05.2015
Wiesbaden

Diese Erweiterung der sogenannten "Elektronischen Überwachung" will Kühne-Hörmann ihren Justizministerkollegen bei der Jahreskonferenz am 17. und 18. Juni in Stuttgart vorschlagen. Fußball-Hooligans "könnten angewiesen werden, an Auswärtsspieltagen nicht zu reisen und/oder an Heimspieltagen der Umgebung des Stadions fernzubleiben", heißt es in einem Papier des Justizministeriums in Wiesbaden.

Elektronische Fußfesseln, die zur Überwachung des Aufenthalts mit einem GPS-Sender ausgestattet sind, werden in Hessen seit 2011 bei verurteilten Ex-Straftätern eingesetzt. Es gibt noch eine "Light"-Variante, die etwa als Bewährungsauflage genutzt wird. Bereits im April hatte die Ministerin angekündigt, weitere Einsatzfelder der Fußfessel prüfen zu wollen.

dpa