Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Minikonzert von Justin Bieber in Frankfurt

Musik Minikonzert von Justin Bieber in Frankfurt

Popstar Justin Bieber (18) hat mit einem Minikonzert für einen Ausnahmezustand am Frankfurter Flughafen gesorgt. Der kanadische Teenie-Schwarm gab am Dienstag für 500 Fans ein Gratiskonzert in der neuen Halle "The Squaire".

Voriger Artikel
Hessen laut Studie unglücklichste Westdeutsche
Nächster Artikel
Hessens einziger "Kinderknast" öffnet mit viel Verspätung

Justin Bieber in Frankfurt.

Quelle: Boris Roessler

Frankfurt/Main. Die Karten waren rare Ware - zwei private Radiostationen hatten sie verlost. Obwohl die genaue Uhrzeit geheim gehalten wurde und die Sender die Fans warnten, ohne Ticket zum Flughafen zu fahren, kamen zahlreiche Teenies ohne Karte und riefen vor der Halle nach ihrem Idol.

Bei dem 30-minütigen Auftritt, der als "Special Acoustic Event" angekündigt war, wurde Bieber nur von einem Gitarristen begleitet. Er sang sieben Lieder, darunter die Hits "As Long As You Love Me" und "Baby". Er möge Akustik-Sessions, weil er seinen Fans dabei so nah sei, sagte der Sänger, der ein graues T-Shirt mit Norweger-Muster und eine goldene Kette trug. Wer keine Karten ergattern konnte, muss sich bis nächstes Jahr gedulden. Dann geht Bieber auf Welttournee und spielt auch in Deutschland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel