Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Millionenzuschuss für Glasfaserausbau in Hessen

Internet Millionenzuschuss für Glasfaserausbau in Hessen

Mehrere Landkreise in Mittel- und in Nordhessen erhalten Zuschüsse vom Bund für den Glasfaserausbau. Mit knapp 6,3 Millionen Euro bekommt der Kreis Gießen in Hessen das meiste Geld, wie aus einer Mitteilung des Bundesverkehrsministeriums in Berlin vom Dienstag hervorgeht.

Voriger Artikel
Zwölf Bewerbungen für Frankfurter OB-Wahl
Nächster Artikel
Brücke repariert: A44 ist nach Baustellenpanne wieder frei

Farbige Leerrohre, in die später die Glasfaserkabel verlegt werden.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv

Berlin/Wiesbaden. Der Hochtaunuskreis erhält aus dem Förderprogramm 6 Millionen Euro, der Landkreis Kassel wird bei der Förderung für schnelles Internet mit knapp 4,4 Millionen Euro bedacht. Bundesweit werden rund 375 Millionen Euro Fördermittel an Kreise und Kommunen in unterversorgten Regionen vergeben. Davon sollen den Angaben zufolge über 100 000 Haushalte und mehr als 10 000 Unternehmen profitieren. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen