Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Menschen mit Abitur sind seltener arbeitslos

Arbeitsmarkt Menschen mit Abitur sind seltener arbeitslos

Menschen mit höheren Schulabschlüssen sind in Hessen seltener von Arbeitslosigkeit betroffen.

Voriger Artikel
Lastwagenfahrer erleidet Infarkt und prallt gegen Leitplanke
Nächster Artikel
SMA Solar mit Rekordquartal

Arbeitsagentur in Kassel: Menschen mit Abitur sind in Hessen seltener arbeitslos

Quelle: dpa

Wiesbaden. Im vergangenen Jahr hatten 22 Prozent von 186 000 Arbeitslosen im Alter zwischen 20 und 64 Jahren das Abitur oder die Fachhochschulreife, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Wiesbaden berichtete. In der gesamten Altersgruppe haben aber von 3,7 Millionen Hessen 35 Prozent einen solchen Schulabschluss. Deutlich überrepräsentiert sind dagegen Menschen mit einem Haupt- oder Volksschulabschluss. Sie machten 2008 fast 44 Prozent der Arbeitslosen aus, obwohl ihr Anteil an der entsprechenden Altersgruppe nur bei 32 Prozent liegt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen