Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Mehr als 30 Zeugen bei Prozess um Beil-Mord befragt
Mehr Hessen Mehr als 30 Zeugen bei Prozess um Beil-Mord befragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:49 09.01.2018
Gießen

Die Richter haben bislang Verhandlungstermine bis Ende Januar geplant. Seit Prozessbeginn Anfang November haben sie schon mehr als 30 Zeugen sowie drei Sachverständige befragt, wie der Sprecher weiter mitteilte. Nun stehe noch das Gutachten zur Schuldfähigkeit des Angeklagten aus.

Der 21-Jährige soll im vergangenen April in Niddatal (Wetteraukreis) einen 40 Jahre alten Geschäftsmann mit einem Tomahawk attackiert und ihm dann rund 100 000 Euro Bargeld, ein Handy und einen Laptop geraubt haben. Der Angeklagte schweigt zu den Vorwürfen. Er hat die Tat nach Auffassung der Staatsanwaltschaft begangen, um seinen Lebensstil zu finanzieren. Er soll vorgegeben haben, vermögend zu sein, obwohl er noch zu Hause und von Aushilfsjobs gelebt habe.

dpa

Die AfD peilt nach dem klaren Einzug in den Bundestag auch bei der Landtagswahl in Hessen 2018 ein zweistelliges Ergebnis an. In Hessen war die Alternative für Deutschland bei der Bundestagswahl nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis auf 11,9 Prozent der Stimmen gekommen.

20.09.2018
OP „Es gibt keine Zeit für Träume“ - Pussy Riot-Mitglied Samuzewitsch im Interview

Vor einem Jahr wurde das Urteil über Pussy Riot gesprochen. Wegen einer Anti-Putin-Demonstration wurden die Bandmitglieder zu zwei Jahren Haft verurteilt.Ein Gespräch mit Jekaterina Samuzewitsch, die inzwischen wieder frei ist.

06.03.2018
Hessen Ausgehen: Der Tipp - Grabesgruß aus den Neunzigern

Mark Lanegan stellt Dienstag im Musikzentrum seine Platte ,,Blues Funeral" vor. Eine düstere Platte über Vergebliches und Vergängliches ohne viel schnickschnack.

13.11.2012