Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Touristen in Hessen

Tourismus Mehr Touristen in Hessen

Der hessische Tourismus ist weiter im Aufwind. Von Januar bis April wurden 4,1 Millionen Übernachtungsgäste gezählt. Das waren 5,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
1202 Treppenstufen in sechseinhalb Minuten: Läufer gewinnt "SkyRun"
Nächster Artikel
Minister: Bund muss Ausbau des Rheins als Transportweg fördern

Die Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshoehe sind ein Touristenmagnet.

Quelle: Uwe Zucchi/Archiv

Wiesbaden. Sie verbrachten 9,3 Millionen Nächte in hessischen Hotels, Pensionen oder auf Campingplätzen (plus 3,3 Prozent).

Rund drei Millionen Gäste stammten aus Deutschland und knapp 1,1 Millionen aus dem Ausland. Das waren 5,0 Prozent mehr Inlandsgäste und 6,7 Prozent mehr Auslandsgäste als in den ersten vier Monaten 2014. Der Tourismus in Hessen hat seit 2010 jedes Jahr mit einem neuen Höchststand abgeschlossen. 2014 wurden 13,7 Millionen Gäste gezählt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen