Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Marktturbulenzen bremsen Dekabank aus

Banken Marktturbulenzen bremsen Dekabank aus

Die Verwerfungen an den Märkten infolge der Schuldenkrise haben die Dekabank im dritten Quartal voll ausgebremst.

Voriger Artikel
Castor-Transport soll beginnen
Nächster Artikel
Mordprozess - Gutachter rät zu Klinikaufenthalt

Die DekaBank hat große finanzielle Probleme. Archivfoto: Arno Burgi

Frankfurt . Das wirtschaftliche Ergebnis schrumpfte auf magere 4,1 Millionen Euro, wie der Fondsdienstleister der Sparkassen am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Nach neun Monaten lag die Kernkennzahl der Bank, die Erträge minus Aufwendungen abbildet, bei 340,7 (625,6) Millionen Euro. Anleger zogen Milliarden aus Fonds ab, zudem stockte die Bank wegen der Unsicherheit im Markt ihre Risikovorsorge auf.

Den Einbruch zum Vorjahr erklärte die Dekabank auch damit, dass das Vorjahr von Sondereffekten geprägt gewesen sei: Damals bescherten die Erholung der Kapitalmärkte, eine wieder anziehende Nachfrage nach Fonds und eine deutlich geschrumpfte Risikovorsorge dem Institut beste Zahlen. Die Aussichten für das vierte Quartal 2011 bewertet die Bank als trüb.

Voriger Artikel
Nächster Artikel