Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mann soll Mädchen verfolgt und belästigt haben

Prozesse Mann soll Mädchen verfolgt und belästigt haben

Ein 44-jähriger Mann steht heute in Frankfurt vor Gericht, weil er zwei Mädchen verfolgt und belästigt haben soll. Laut Anklage soll er im vergangenen Sommer in Frankfurt und Friedrichsdorf die Kinder angegangen sein.

Voriger Artikel
Fast 32 000 Stunden Stau auf hessischen Autobahnen
Nächster Artikel
Frankfurts Skyline wächst: Neue Wohn-, Büro- und Mischtürme

Der Eingang vom "Landgericht" und "Amtsgericht" in Frankfurt am Main.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Er soll ein achtjähriges Mädchen verfolgt haben, das schließlich vor ihm weglief. Kurz vor ihrer Haustür soll er sie eingeholt, hochgehoben und so lange festgehalten haben, bis Passanten einschritten. Auf ähnliche Weise soll er eine Zehnjährige belästigt und sie zudem zu Boden geworfen haben. Der 44-jährige sitzt in Untersuchungshaft. Seine Motive sind laut Staatsanwaltschaft unklar. Es gibt der Anklage zufolge keine Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Mannes. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen