Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Mann nach Messerangriff in Untersuchungshaft
Mehr Hessen Mann nach Messerangriff in Untersuchungshaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 13.02.2018
Fulda

Zuvor hatte der Attackierte die Bitte nach einer Zigarette abgelehnt.

Der 23-Jährige versuchte daraufhin, sein Gegenüber mit dem Messer am Oberkörper zu verletzten. Der 39-Jährige konnte die Attacke aber abwehren und flüchtete. Der Angreifer und sein 26 Jahre alter Begleiter aus Lauterbach (Vogelsbergkreis) folgten dem Flüchtenden, der konnte sich aber in ein Restaurant retten. Auch dort habe der 23-Jährige bei einem Gerangel an der Tür noch versucht, auf den Mann einzustechen.

Kurz vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei ergriffen die beiden Angreifer dann ihrerseits die Flucht. Die Polizei konnte sie nach kurzer Fahndung festnehmen. Der 39-Jährige erlitt außer einer Platzwunde an der Stirn keine Verletzungen. Der 23-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.

dpa

Das Hessische Kabinett entscheidet heute in Wiesbaden über den Termin für die Landtagswahl im Herbst. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und sein Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Grüne) haben den 28. Oktober für den Urnengang vorgeschlagen.

21.09.2018

In Hessen soll am 28. Oktober ein neuer Landtag gewählt werden. Die schwarz-grüne Koalition hat einer Umfrage zufolge allerdings keine Mehrheit mehr. CDU und Grüne sehen die Werte als Ansporn für das Wahljahr, wie sie erklärten.

20.09.2018

Hessens SPD-Partei- und Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel will die Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Hessen zur stärksten Partei machen. "Ich will die nächste Landesregierung anführen", sagte Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

20.09.2018