Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Mann mit Glasdildo krankenhausreif geschlagen

Kriminalität Mann mit Glasdildo krankenhausreif geschlagen

Mit einem Glasdildo ist ein junger Mann in Frankfurt krankenhausreif geschlagen worden. Der 20-Jährige sei schwer verletzt in die Klinik gebracht worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Frankfurt/Main. Er war am Donnerstagabend an einem Parkhaus in der Innenstadt von zwei Männern angesprochen worden, die ihn schließlich aus bislang unbekannten Gründen attackierten. Sie traten und schlugen unter anderem mit dem Sexspielzeug nach ihm. Der Mann flüchtete zu einer Polizeistreife. Außer der Polizei machte sich auch sein Vater auf die Suche nach den Schlägern, er wurde im Bahnhofsviertel fündig. Die beiden Verdächtigen im Alter von 20 und 26 Jahren wurden festgenommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen