Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Mann bei Glätteunfall schwer verletzt

Unfälle Mann bei Glätteunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf einer eisglatten Landstraße in Nordhessen sind zwei Autofahrer verletzt worden, einer davon schwer. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, rutschte ein 30-Jähriger am Morgen zwischen Friemen und Waldkappel (Werra-Meißner-Kreis) mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem engegenkommenden Auto eines 59-Jährigen zusammen.

Voriger Artikel
Städelschule wird Hochschule des Landes
Nächster Artikel
Abschiebungen und Asylverfahren 2017

Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Waldkappel. Beide Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls in den Straßengraben geschleudert. Der 30-Jährige wurde laut Polizei in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde wie der leicht verletzte 59-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Autos wurden von Trümmerteilen beschädigt. Nach Angaben der Polizei liegt die Schadenshöhe bei über 50 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen