Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Mainzer Weihbischof besucht palästinensische Christen
Mehr Hessen Mainzer Weihbischof besucht palästinensische Christen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 14.01.2018
Weihbischof Udo Bentz. Quelle: Arne Dedert/Archiv
Anzeige
Tel Aviv/Gaza

Die Botschaft an die jungen Christen laute: "Ihr seid nicht vergessen!"

Vor allem junge Menschen kämpfen angesichts der schwierigen Lage im Gazastreifen mit zunehmender Perspektivlosigkeit. Die Situation sei sehr bedrückend, sagte Bentz. Viele hätten Bedenken, ob sie etwa eine Familie gründen könnten. Bentz nimmt als Vertreter der Deutschen Bischofskonferenz an einem sechstägigen internationalen Bischofstreffen im Nahen Osten teil.

Die Reise führt die Teilnehmer des Bischofstreffens auch nach Jerusalem und Bethlehem. Nach der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch US-Präsident Donald Trump sorgen sich die katholischen Geistlichen nach einer Mitteilung der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) um den Status quo von Jerusalem, wo sich die Heiligen Stätten von Judentum, Christentum und Islam befinden.

dpa

Die AfD peilt nach dem klaren Einzug in den Bundestag auch bei der Landtagswahl in Hessen 2018 ein zweistelliges Ergebnis an. In Hessen war die Alternative für Deutschland bei der Bundestagswahl nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis auf 11,9 Prozent der Stimmen gekommen.

20.09.2018
OP „Es gibt keine Zeit für Träume“ - Pussy Riot-Mitglied Samuzewitsch im Interview

Vor einem Jahr wurde das Urteil über Pussy Riot gesprochen. Wegen einer Anti-Putin-Demonstration wurden die Bandmitglieder zu zwei Jahren Haft verurteilt.Ein Gespräch mit Jekaterina Samuzewitsch, die inzwischen wieder frei ist.

06.03.2018
Hessen Ausgehen: Der Tipp - Grabesgruß aus den Neunzigern

Mark Lanegan stellt Dienstag im Musikzentrum seine Platte ,,Blues Funeral" vor. Eine düstere Platte über Vergebliches und Vergängliches ohne viel schnickschnack.

13.11.2012
Anzeige