Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Maikäfer fliegt - Pfungstadt für chemische Keule

Plage Maikäfer fliegt - Pfungstadt für chemische Keule

In Südhessens Wäldern fliegen die in den kommenden Wochen massenhaft erwarteten Maikäfer aus.

Darmstadt. In Südhessens Wäldern fliegen die in den kommenden Wochen massenhaft erwarteten Maikäfer aus. "Die ersten Exemplare sind schon da", sagte der Leiter des Forstamtes Darmstadt, Hartmut Müller, am Mittwoch.

Im Mai soll es den Höhepunkt mit Millionen von braunen Brummern geben. "Das Tier macht seinem Namen alle Ehre", sagte Müller. Die Käfer finden in der Region wegen der Bodenverhältnisse und des niedrigen Grundwasserstandes optimale Lebensbedingungen. Rund 10.000 Hektar Wald sind betroffen. Das Problem: Die Larven der Käfer ernähren sich von Baumwurzeln und bedrohen somit ganze Waldbestände. Die Stadt Pfungstadt will eine "chemische Keule" einsetzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen