Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Lufthansa hält an Gewinnzielen fest

Luftverkehr Lufthansa hält an Gewinnzielen fest

Die Lufthansa sieht sich nach den Sparbemühungen des vergangenen Jahres auf Kurs zu ihren Gewinnzielen. Belastet von Sonderaufwendungen vor allem für das Sparprogramm "Score", will der Dax-Konzern für 2013 weiterhin einen operativen Gewinn von 600 bis 700 Millionen Euro ausweisen.

Voriger Artikel
Frau stirbt bei Verkehrsunfall in Nordhessen
Nächster Artikel
Bahn und GDL suchen Lösung im Tarifstreit

Lufthansa führt Premium Economy ein.

Quelle: Ralf Hirschberger/Archiv

New York/Frankfurt. Dies ging am Freitag aus der Präsentation von Finanzchefin Simone Menne hervor, die die Managerin am Montag in New York halten will. Bis 2015 soll der operative Gewinn weiterhin auf 2,3 Milliarden Euro steigen. Für das laufende Jahr erwartet die Lufthansa im Schnitt sinkende Ticketpreise. Dennoch soll es 2014 dank geringerer Treibstoffkosten weiter aufwärts gehen.

Die Konzernspitze rechnet mit einer Treibstoffrechnung von 6,9 Milliarden Euro, rund 200 Millionen weniger als im abgelaufenen Jahr. Die sinkenden Durchschnittserlöse im Passagiergeschäft begründet Menne mit dem größeren Anteil von Economy-Tickets: Die Lufthansa verkleinert in vielen ihrer Maschinen die weniger gefragte, aber lukrativere Business Class. Im Gegenzug führt sie wie schon andere Gesellschaften vor ihr eine aufgewertete Touristenklasse mit dem Namen Premium Economy ein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen