Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Lufthansa geht Postdiebstahl nach

Kriminalität Lufthansa geht Postdiebstahl nach

Tatort New York: Auf dem Airport der amerikanischen Metropole ist Post aus dem Frachtraum einer Lufthansa-Maschine gestohlen worden.

Voriger Artikel
Raubserie in Homberg aufgeklärt
Nächster Artikel
Geisterfahrer flieht nach tödlichem Crash

Post wurde aus dem Frachtraum gestohlen. Archivfoto: Daniel Karmann

Frankfurt. Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein amerikanischer Frachtmitarbeiter verwickelt. Der Diebstahl wurde erst nach der Rückkehr des Riesen-Airbus A380 in Frankfurt entdeckt. Es sei bei einer Routinekontrolle des Fliegers aufgefallen, sagte am Freitag ein Sprecher der Fluggesellschaft. Zu Details wollte er mit Hinweis auf die Ermittlungen keine Angaben machen. Die Lufthansa arbeite mit den amerikanischen Behörden zusammen.

In Frankfurt hat die Fluggesellschaft bereits vor zwei Wochen Anzeige gegen unbekannt erstattet. Die Polizei habe die Meldung in die USA weitergeleitet, sagte ein Polizeisprecher. Nach den bisherigen Erkenntnissen sollen trotz der in der Regel scharfen Sicherheitskontrollen mehrere Sendungen geöffnet oder gestohlen worden sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel