Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Lufthansa: Kein konkreter Hinweis auf Gefährdung

Flugverkehr Lufthansa: Kein konkreter Hinweis auf Gefährdung

Die Deutsche Lufthansa hält die Flugverbote in Süddeutschland für falsch.

Frankfurt. "Es gibt keinen konkreten Hinweis auf eine Gefährdung", sagte Lufthansa-Sprecher Klaus Walther am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa in Frankfurt. Erneut seien für die Entscheidung nur Computersimulationen herangezogen worden. Die Schweiz, die eigene Messungen durchgeführt habe, lasse weiter den Flugverkehr zu. In Deutschland habe man dagegen keine Messflüge gestartet. "Das ist kein der Sache angemessenes Krisenmanagement", sagte Walther.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen