Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Lorz soll neuer Kultus-Staatssekretär werden

Regierung Lorz soll neuer Kultus-Staatssekretär werden

Staatssekretär an der Seite der künftigen Kultusminister Nicola Beer (FDP) soll nach einem Zeitungsbericht Ralph Alexander Lorz werden. Der der CDU angehörende Jura-Professor wird Herbert Hirschler folgen, der zusammen mit Ministerin Dorothea Henzler in den kommenden Wochen aus dem Amt scheiden wird.

Voriger Artikel
Autofahrerin nimmt kaltschnäuzig Fußgänger auf die Haube
Nächster Artikel
Sieben Hobby-Schrauber bei Brand in Autowerkstatt verletzt

Lorz soll Staatssekretär an der Seite von Beer werden.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Einen Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vom Freitag wollte FDP-Sprecher Marco Krause weder bestätigen noch dementieren. Die Liberalen hatten in dieser Woche neben Henzler noch Wirtschaftsminister Dieter Posch im Kabinett ausgetauscht, um einen Generationswechsel zu vollziehen.

Hirschler war erst Anfang des Jahres als Staatssekretär geholt worden, nachdem dessen Vorgänger wegen Pannen im Ministerium gegangen war. Lorz war bereits 2007 Staatssekretär im Wissenschaftsministerium in der damals von der CDU allein geführten Regierung unter Roland Koch. Der an der Universität Düsseldorf lehrende Jura-Professor ist in Wiesbaden aufgewachsen.

Die Personalnot in der FDP müsse groß sein, wenn ein CDU-Mitglied Staatssekretär an der Seite Beers werde, spotteten die Grünen am Freitag. Lorz habe keine Erfahrung mit Schulthemen, kritisierte der Abgeordnete Mathias Wagner. Offenbar traue die CDU Beer nicht und müsse ihr daher einen Aufpasser zur Seite stellen, mutmaßte der SPD-Abgeordnete Günter Rudolph.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel