Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Literarischen Neubeginn beleuchten

Ausstellung Literarischen Neubeginn beleuchten

Dem literarischen Neubeginn in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg widmet sich eine Ausstellung im Frankfurter Literaturhaus.

Frankfurt/Main. Dabei werden vor allem die Gegensätze und unterschiedlichen Perspektiven im Nachkriegsdeutschland deutlich. Die aus der Emigration zurückkehrenden Autoren wie Thomas Mann oder Bertolt Brecht sowie die literarische Moderne um die «Gruppe 47» konnte sich in den ersten Nachkriegsjahren nur sehr schwer durchsetzen. Die Ausstellung, die vom 4. September bis zum 18. Oktober zu sehen ist, wurde von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung (Darmstadt) und mehreren Literaturhäusern organisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen