Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Leiche nach Schwelbrand gefunden

Frankfurt Leiche nach Schwelbrand gefunden

Nach einem Schwelbrand hat ein 36- jähriger Mann in Frankfurt vermutlich rund zwei Wochen lang tot in seiner Wohnung gelegen.

Frankfurt. Einem Nachbarn war am Samstag ein aus der Wohnung dringender Verwesungsgeruch aufgefallen. Die Polizei öffnete die Tür und fand die bis jetzt noch nicht zweifelsfrei identifizierte Leiche eines Mannes im Schlafzimmer. Ob er an einer Rauchvergiftung starb, soll eine Obduktion klären. Nach Polizeiangaben vom Sonntag kommen als Brandursache nicht gelöschte Kerzen am Bett des Mannes in Betracht. Nach ersten Erkenntnissen war der Schwelbrand in der Zwei- Zimmer-Wohnung von selbst erloschen und so unbemerkt geblieben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel