Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen "Lebendiges Museum" erinnert an hessische Soldaten in Amerika
Mehr Hessen "Lebendiges Museum" erinnert an hessische Soldaten in Amerika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 14.08.2016
Akteure während der «Zeitreise ins 18. Jahrhundert» in Eichenzell. Quelle: Boris Roessler
Eichenzell

Ein besonderer Augenmerk galt in diesem Jahr den Soldaten, die der Landgraf von Hessen-Kassel 1776 der britischen Kolonialmacht im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg geschickt hatte.

In Modenschauen, Gefechtsvorführungen oder Präsentationen von Alltagsgegenständen seien die etwa 4500 Besucher auf eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert mitgenommen worden, sagte Heller. "Das ist das Besondere hier, dass man die Geschichte mit allen Sinnen erleben kann. Wir legen Wert darauf, dass alles möglichst akkurat dargestellt wird." Das Rokoko-Spektakel wurde bereits zum 20. Mal von der Kulturstiftung des Hauses Hessen und der Gesellschaft für hessische Militär- und Zivilgeschichte veranstaltet.

dpa