Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Lauda sieht höhere Chancen" für Niki-Übernahme

Luftverkehr Lauda sieht höhere Chancen" für Niki-Übernahme

Der ehemalige Rennfahrer und Unternehmer Niki Lauda sieht eine reelle Möglichkeit für die Übernahme der insolventen Fluglinie Niki. "Die Chance ist sehr groß geworden.

Voriger Artikel
Sieben Kinder bei Schulbusunfall verletzt
Nächster Artikel
Bombenentschärfung: Verfahren gegen Widerständler eröffnet

Niki Lauda vor einem Flugzeug der Fluglinie Niki.

Quelle: Barbara Gindl/APA/Archiv

Wien. Die Chancen sind jetzt sehr gewachsen", sagte Lauda am Donnerstagabend in einer Nachrichtensendung des ORF. Am Freitag werde er zu Gesprächen in Frankfurt eintreffen.

Laudas Aussage nach hänge nun alles von den Details eines möglichen Deals ab. Wichtigste Frage sei, wie viele Flugzeuge tatsächlich noch vorhanden seien, so der 68-Jährige. "Dann kann man den Preis bestimmen und wieder verhandeln."

Lauda hatte Niki 2003 gegründet und war 2011 ausgestiegen. Die Air-Berlin-Tochter hat in der Nacht zum Donnerstag den Flugbetrieb mit ihren 21 Maschinen eingestellt. Von der Pleite der Fluglinie sind rund 1000 Mitarbeiter betroffen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen