Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Laserstrahl blendet Pilot gefährlich

Frankfurt Laserstrahl blendet Pilot gefährlich

Ein Pilot ist beim Flug über den Westen Frankfurts am Dienstagabend von einem Laserstrahl geblendet worden.

F rankfurt. Der Mann war mit seinem Transportflugzeug über die Stadtteile Unterliederbach, Höchst und Zeilsheim geflogen, als ihn der grüne Strahl von dem Dach eines Hauses nahe der Autobahn Frankfurt- Wiesbaden (A66) und der parallel dazu verlaufenden Bundesstraße 8 blendete, wie die Polizei in Frankfurt am Mittwoch berichtete. Der Pilot verständigte die Polizei. Das Licht stammte den Ermittlern zufolge vermutlich von einem im Handel erhältlichen Laserpointer. Dies sei aber kein Lausbubenstreich, sondern ein gezielter gefährliche Eingriff in den Luftverkehr, für den eine Gefängnisstrafe von sechs Monaten bis zehn Jahren vorgesehen sei, warnte die Polizei. "Die Blendung der Piloten hat uneinschätzbare Gefahren zur Folge." Polizei und Staatsanwaltschaft suchen nach Zeugen, die den grünen Laserstrahl wahrgenommen haben. Zu diesem Zweck sollten in den Stadtteilen auch Flugblätter verteilt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen