Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Landtagswahl 2018 Landtagsmandat ab 18 Jahren
Mehr Hessen Landtagswahl 2018 Landtagsmandat ab 18 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 11.10.2018
Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Dass mehr Menschen aktiv am politischen Geschehen teilnehmen dürfen als bisher, steht nicht zum ersten Mal zur Abstimmung. 1970 sagten die hessischen Wähler in einer Volksabstimmung Ja zur Herabsetzung des Wahlalters von 21 auf 18 Jahre und auch zum neuen Mindestalter, um sich für den Landtag zur Wahl aufstellen zu lassen. Damals wurde es von 25 auf 21 Jahre gesenkt. Nun soll es auf 18 Jahre festgelegt werden.

Im Wortlaut

Artikel 75:
(1) „Der Landtag besteht aus den vom Volke gewählten Abgeordneten.“
(2) „Wählbar sind die Stimmberechtigten, die das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben.“

Ein Vorhaben, das Hessens Wähler übrigens im Jahr 1995 schon einmal vorgelegt bekamen und damals ablehnten. Mal sehen, wie es diesmal ausgeht. Über diesen wie über die 14 anderen Änderungsvorschläge zur hessischen Verfassung können die Wähler am Tag der Landtagswahl am 28. Oktober entscheiden. Sagt mehr als die Hälfte der Abstimmenden „Ja“, wird der jeweilige Vorschlag in die Verfassung aufgenommen.

von Michael Agricola