Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Landtagswahl 2018 AfD will Anzeige stellen
Mehr Hessen Landtagswahl 2018 AfD will Anzeige stellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 28.09.2018
Symbolfoto Quelle: Fabian Sommer
Cappel

Wer die Werbung von der Plakatwand abgerissen hat, ist noch unklar. Wie die stellvertretende Kreisvorsitzende der AfD, Ulrike Markert, auf OP-Anfrage ­mitteilte, will die AfD in den nächsten ­Tagen Strafanzeige stellen. Den Wert des mehrere Meter großen Plakats beziffert Markert auf 250 bis 300 Euro.

60 bis 80 Prozent Verlust

Bereits in den Tagen zuvor seien im Neustädter Raum, in Stadtallendorf und Kirchhain mehrere Plakate beschädigt worden, sagte Markert. Dabei habe es sich um einfache Klebeplakate gehandelt. Hier wolle die AfD keine Anzeigen stellen, da der Aufwand dafür zu groß sei. „Da kommt in den meisten Fällen eh nichts bei rum“, sagte Markert.

Die Zahl der Beschädigungen von Wahlplakaten der AfD liege „bisher im Rahmen“, sagt Markert. In den vergangenen Wahlkämpfen habe die AfD einen „Plakatverlust“ von 60 bis 80 Prozent erlitten.

von Tobias Kunz