Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Landtagsplenum beginnt mit Regierungserklärung zu Hochschulen

Landtag Landtagsplenum beginnt mit Regierungserklärung zu Hochschulen

Mit einer Regierungserklärung zur finanziellen Ausstattung der Hochschulen startet heute der hessische Landtag in die Plenarwoche. Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) will bei der zweistündigen Debatte in Wiesbaden für die von ihm mit Universitäten und Fachhochschulen ausgehandelte Vereinbarung werben.

Voriger Artikel
SPD schließt zweiten Berliner NSU-Ausschuss nicht aus
Nächster Artikel
SAP will Standorte in Südhessen bündeln

Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU).

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Nach dem Hochschulpakt sollen die 13 Hochschulen des Landes von 2016 bis 2020 insgesamt neun Milliarden Euro bekommen. Hochschulen sollen stärker dafür belohnt werden, wenn die bei ihnen eingeschriebenen Studenten ihren Abschluss innerhalb der Regelstudienzeit machen. Eine weitere Erhöhung der Studienquote wird nicht angestrebt. Außerdem sollen mehr Studenten an den Fachhochschulen studieren, um den wachsenden Fachkräftebedarf der Wirtschaft zu stillen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen